Rekordverdächtig: Acht Gruppe I-Siege in weniger als 25 Stunden

Willie Mullins ist ein Mann der Rekorde, der irische Trainer beherrscht den Hindernissport in seiner Heimat seit vielen Jahren. Inzwischen nimmt die Dominanz des 67jährigen aber teilweise schon bizzare Züge an.

Denn nachdem er beim Dubling Racing Festival in Leopardstown bereits am Samstag in allen vier Gruppe I-Rennen den Sieger stellte, gelang ihm am Sonntag das gleiche Kunststück noch einmal.

Dancing City (Nathaniel Lacy & Partners Solicitors Novice Hurdle), Kargese (McCann FitzGerald Spring Juvenile Hurdle), Il Etait Temps (Goffs Irish Arkle Novice Chase) und Galopin Des Champs (Paddy Power Irish Gold Cup Chase) waren seine Gruppe I-Sieger am Samstag, ihnen folgten am Sonntag Fact To File (Ladbrokes Novice Chase), Ballyburn (Tattersalls Ireland 50th Derby Sale Novice Hurdle), El Fabiolo (Ladbrokes Dublin Chase) und State Man, Irlands bester Hürdler, der das Chanelle Pharma Irish Champion Hurdle gewann. Neben den acht Siegen gab es auch noch drei zweite, und vier dritte Plätze für den Ausnahmetrainer in diesen Gruppe I-Rennen.

Ein etwas groteskes Rennen war am Sonntag die Ladbrokes Novice Chase, denn nachdem Gordon Elliott seine beiden Pferde American Mike und Found A Fifty aus dem Rennen nahm, und Willie Mullins Grangeclare West abmeldete, kamen in dem Jagdrennen nur die beiden Mullins-Starter Gaelic Warrior und Fact To File an den Start. Letztgenannter siegte unter Mark Walsh, während der Favorit Gaelic Warrior am letzten Sprung reiterlos wurde, als er aber auch schon geschlagen war.

Das Irish Champion Hurdle gewann State Man als 1,4:1-Favorit mit fünf Längen Vorsprung gegen Bob Olinger. Es war der achte Gruppe I-Sieg für den siebenjährigen Doctor Dino-Sohn, der es nun beim Cheltenham Festival im Champion Hurdle mit Nicky Hendersons Superstar Constitution Hill zu tun bekommen wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly