Außenseiter Not So Sleepy gewinnt Fighting Fifth Hurdle

Nachdem Nicky Henderson den haushohen Favoriten Constitution Hill und auch Shishkin abgemeldet hatte, war das Fighting Fifth Hurdle, das mit Pfund dotierte Gruppe I-Hürdenrennen über 3200 Meter,das mit 80.000 Pfund dotiert war, auf einmal wieder ziemlich offen, auch wenn nur vier Pferde an den Start gingen.

Favorisiert war Jamie Snowdens You Wear It Well (Gavin Sheehan), doch musste sich die Stute mit dem dritten Platz begnügen. Stärker als die Stute waren nämlich Hughie Morrisons 10,0:1-Außenseiter Not So Sleepy (Sean Bowen) und Harry Frys Love Envoi (Jonathan Burke), wobei Not So Sleepy mit acht Längen Vorsprung ganz locker zum Zuge kam.

Nicky Henderson hat inzwischen auch die neuen Ziele der beiden von ihm abgemeldeten Pferde bekanntgegeben. Constitution Hill wird am zweiten Weihnachtstag in Kempton das Christmas Hurdle bestreiten. Shishkin hingegen wird nun ohne Vorbereitungsrennen in die King George VI Chase am gleichen Tag auf der gleichen Bahn gehen.

Das zweite der drei Gruppe I-Rennen des Tages, die Henry VIII Novices’ Chase (3100 m, 80.000 Pfund) ging durch den 17,0:1-Außenseiter Le Patron in den Stall von Trainer Gary Moore. Geritten von Jamie Moore setzte sich der Balko-Sohn mit eineinviertel Längen Vorsprung gegen den Favoriten Colonel Harry (Jamie Snowden/Jonathan Burke) durch, hinter dem Jpr One (Joe Tizzard/Brendan Powell) Platz drei belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo