Auch Roberts vor Karriereende: Dienstag Operation

Neben John Reid sattelt möglicherweise in Kürze auch ein zweiter ganz Großer dieses Sports ab. Michael Roberts, Siegjockey von Lando im Japan-Cup, erwägt ernsthaft das Ende der Karriere. Am kommenden Dienstag wird Michael Roberts operiert, er leidet aktuell nach einem Sturz unter einer Verengung des Rückenmark-Kanals. In der Operation wird ihm ein Stück aus der Hüfte herausgenommen und in der Wirbelsäule eingesetzt. Die Chancen, dass er wieder in den Sattel steigt, schätzt Roberts selbst aktuell mit allenfalls 50:50 ein.

„Mir fehlen noch 38 Siege bis zu meinem 4000. Erfolg. Den hätte ich im nächsten Jahr problemlos geschafft. Damit würde ich in die Geschichstbücher des Turfs eingehen. Da meine Tochter jetzt in Kürze auch mit dem Studium fertig ist, wären wir dann zurück nach Südafrika gegangen.“ Wie es jetzt weitergeht, steht zunächst einmal in den Sternen. In Südafrika, seiner Heimat, einer der prominentesten Sportler des Landes. Der Farmersohn und passionierte Rinderzüchter ist dort immer wieder gerne gesehen und es verwundert kaum, wenn er dort seine Zelte nach dem Karriereende auch wieder aufschlagen will.

Michael Roberts (45) gilt in der internationalen Turf-Szene als die „Maus mit dem Killer-Instinkt.“ Muis, die Maus, ist schon seit Urzeiten der Spitzname des Jockeys im internationalen Turf-Konzert. 1995 verbuchte er mit Lando den bemerkenswerten Treffer im Japan-Cup. Für Trainer Heinz Jentzsch, der es damals geschafft hatte, Lando trotz einer Verletzung aus dem Breeders Cup und damit eingeschränkter Vorbereitung siegfertig zu präsentieren. Roberts damals: „Heinz Jentzsch ist der größte Trainer der Welt.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp