Alles bereit für den Pegasus World Cup

Am Dienstag war Startboxenauslosung für den mit 9 Millionen US-Dollar dotierten Pegasus World Cup und den mit 7 Millionen US-Dollar dotierten Pegasus World Cup Turf.

12 Pferde werden im World Cup auf die Reise gehen. Breeders‘ Cup Classic-Sieger Accelerate als Favorit, er startet aus der 5. Frankie Dettori schwingt sich nicht nur auf dem mexikanischen Triple Crown-Sieger Kukulkan in den Sattel. Der Weltklassejockey hat auch im Turf-Rennen einen Ritt. Er wird den Halbruder der Champion-Stute Royal Delta – Royal Prince – steuern.

Im mit zehn Pferden besetzten Pegasus World Cup Turf ist mit Magic Wand auch ein europäisches Pferd dabei. Die von Aidan O’Brien trainierte Stute muss ganz innen ins Rennen. Yoshida, Favorit des Rennens, ist zwar in Japan gezüchtet, aber einziges für Japan startendes Pferd im Turf-Rennen ist die Stute Aerolithe.

Hier die Felder auf einen Blick:

PEGASUS WORLD CUP INVITATIONAL STAKES (Gruppe I)

1 Bravazo
2 Something Awesome
3 City of Light
4 Seeking the Soul
5 Accelerate
6 Tom’s D’Etat
7 True Timber
8 Gunnevera
9 Kukulkan
10 Audible
11 Imperative
12 Patternrecognition

 

PEGASUS WORLD CUP TURF (Gruppe I)

1 Magic Wand
2 Yoshida
3 Channel Maker
4 Aerolithe
5 Next Shares
6 Fahan Mura
7 Bricks and Mortar
8 Delta Prince
9 Catapult
10 Dubby Dubbie

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 07.10. Dortmund
So, 08.10. Köln, Leipzig
Fr, 13.10. Baden-Baden
Sa, 14.10. München
So, 15.10. Baden-Baden
Sa, 21.10. Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Do, 05.10. Saint-Cloud, Nantes
Fr, 06.10. Compiegne, Lyon la Soie
Sa, 07.10. Chantilly, Cholet
So, 08.10. Lyon Parilly, Auteuil, Nancy
Mo, 09.10. Amiens, Marseille-Borely
Di, 10.10. Saint-Cloud, Fontainebleau