Weiter “on fire” – Scardino gewinnt Jockey-Cup in Mannheim

Tommaso Scardino befindet sich weiter in der Erfolgsspur. Am Sonntag gewann der Stalljockey von Marco Klein nicht nur mit Bavaria Iron wieder ein Rennen auf der Heimatbahn und führt damit weiterhin mit nunmehr 16 Treffern die deutsche Jockeystatistik an, auch in den Rennen, in denen er nicht ganz vorne auftauchte, performte der Italiener durchweg gut.

Das brachte ihm am Ende des Tages den Sieg im Wettstar Jockey-Cup und damit ein Preisgeld von 250 Euro ein.

Scardino siegte im Punktesystem (10-8-6-4-2) letztlich nach sechs Rennen mit 44 Punkten. Rang zwei belegte Alexander Pietsch mit 32 Punkten (150 Euro), Dritter (100 Euro) wurde Nicol Polli (30).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau