Brümmerhof: Drei hohe Zuschläge zurück – Sea The Stars-Tochter verkauft

Ohne Frage bot das Gestüt Brümmerhof der Familie Baum ganz besondere Jährlinge am Freitagnachmittag an, für drei Angebote fand man aber keinen Käufer, jedenfalls nicht für die gewünschten Preise.

Mit der Nummer 63 betrat Nobu, ein Pinatubo-Sohn aus der Nevada, den Auktionsring. Nobu ist ein Bruder der klassischen Siegerin Novemba, auch Niagaro kann als Black Type-Sieger und Bruder gefallen. Der Hammer fiel für dieses Angebot zwar bei 280.000 Euro, allerdings handelte es sich dabei um einen Rückkauf.

Ebenfalls für 280.000 Euro wurde die Katalog-Nummer 168, Javier, ein Too Darn Hot-Sohn aus der Julissima zurückgekauft. Er ist ein Bruder der Black Type-Pferde Julio, Juanito und June.

Zu späterer Stunde gab es für das Gestüt aus Soltau dann aber auch noch einen Zuschlag jenseits der 100.000 Euro. Die Katalog-Nummer 198 war Ghislain Bozo von Meridian International 110.000 Euro wert. Dabei handelte es sich um eine Sea The Stars-Tochter aus der Anna Mia. Mit Anonymus und Archie hatte die Stute bisher zwei Pferde auf der Bahn, beide sind inzwischen Sieger.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers