Sieglose Ashana gewinnt das HEUKING Diana-Trial

Hauptrennen am Samstag in Düsseldorf war die vierte Tagesprüfung, das HEUKING DIana-Trial, die Listenprüfung über 2100 Meter für die dreijährigen Stuten. Neun Pferde kamen in der mit 25.000 Euro dotierten Black Type-Prüfung an den Start.

Recht klar favorisiert war mit einer Quote von 2,2:1 die von Maxim Pecheur trainierte Röttgenerin Weltbeste. Unter Martin Seidl ging die Soldier Hollow-Tochter als 2,2:1-Favoritin auf die Reise.

Doch dieser Rolle konnte die Schwester der Derbysieger Weltstar und Windstoß nicht ganz gerecht werden. Denn nach einem Rennen aus dem Vordertreffen war Weltbeste in dem Black Type-Rennen nur die Zweitbeste.

Geschlagen wurde sie von der zuvor noch sieglosen Ashana aus dem Stall von Markus Klug. Unter Andrasch Starke siegte die vom Appapays Racing Club gezogene, und im Besitz von Darius Racing stehende Schimmelstute als 16,5:1-Außenseiterin vor der Röttgenerin. Dritte wurde die aus Frankreich angereiste Havrianka (Tim Donworth/Jerome Moutard).

Zunächst hatte Ashana, die beim ersten Start Dritte in einem Maidenrennen über 1600 Meter gewesen war, deutlich am Ende des Feldes gelegen, doch in der Zielgeraden überlief die The Grey Gatsby-Tochter an der Außenseite alle Gegner und kam zu einem leichten Sieg. Weltbeste hingegen hatte unterwegs innen an dritter Stelle liegend ein schönes Rennen, fand in der Zielgeraden dann aber lange keine Lücke, um anzugreifen.

“Wir sind schon etwas überrascht. Wir haben heute gute Pferde geschlagen, nun hoffe ich, dass sie so weitermacht”, so Siegreiter Andrasch Starke nach dem Rennen.

“Mit einer Platzierung habe ich durchaus gerechnet, mit dem Sieg aber nicht. Es war Holger Fausts Idee, hier zu laufen, das hat sich bezahlt gemacht. Ich denke, dass sie vor der Diana eher nicht mehr läuft”, so Siegtrainer Markus Klug nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)