Royal Ascot: Danedream-Halbbruder Illinois gewinnt “Queen’s Vase”

Mit Spannung wurde am Mittwochnachmittag in Ascot die zur Gruppe II zählende Queen’s Vase erwartet. Sieben Mal hatte Aidan O’Brien die mit 150,281 Pfund für den Sieger dotierte Steherprüfung (2847 Meter ) für den Derbyjahrgang zuvor bereits gewonnen.

Dieses Mal schickte er mit Illinois einen Galileo-Sohn ins Rennen, auf den vor allem aus Deutschland viele Augenpaare gerichtet waren. Denn der Ballydoyle-Vertreter ist ein Halbbruder der im letzten Jahr eigegangenen Arc-Heldin Danedream.

Und wie so oft beim Royal Ascot-Meeting sollte auch diesmal wieder O’Brien dem Rennen seinem Stempel aufdrücken. Aus deutscher Sicht erfreulich war es dann auch Illinois, der nachdem er eingangs der Geraden die Führung übernommen hatte, am Ende nicht zu schlagen war.

Unter starken Hilfen von Siegreiter Ryan Moore zog er einmal in Front immer wieder an und verteidigte die Spitze locker bis zum Pfosten. Dass er dabei noch sehr grün agierte und kurz in die Spur des zweitplatzierten Highbury kam, hatte auf den Ausgangs des Rennens keine Auswirkungen. Zu leicht fiel der Sieg am Ende aus, als dass man am Ergebnis irgendetwas hätte korrigieren müssen.

Rang drei ging hinter den beiden O’Brien-Startern an Birdman aus dem Stall von Jessica Harrington, die irische Dreierwette war somit perfekt. Mit dem Treffer egalisierte der Siegtrainer ganz nebenbei den Rekord von acht Queen’s Vase-Siegen von Trainerlegende Sir Henri Cecil.

Mit Imperial Sovereign (Karl Burke) und Mina Rashid (Andrew Balding) waren zwei Pferde mit von der Partie, die noch eine Nennung für das Deutsche Derby besitzen. Beide hatten aber als Sechster und Neunter mit dem Ausgang des Rennens nie etwas zu tun und sind nach diesen Vorstellungen für Hamburg wohl unwahrscheinliche Starter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)