Royal Ascot: Danedreams Bruder Illinois heute in der Queen’s Vase

Sieben Mal hat Aidan O’Brien die zur Gruppe II zählende Queen’s Vase, die am heutigen Mittwoch in Ascot ausgetragen wird, bereits gewonnen. Sicher werden heute in Deutschland einige Daumen für einen achten Sieg gedrückt, denn mit Illinois ist ein Halbbruder der im letzten Jahr eigegangenen Arc-Heldin Danedream am Start.

Allerdings ist Illinois nicht der einzige O’Brien Kandidat. Gleich drei Galileo-Söhne werden im 2847 Meter-Contest von ihm gesattelt. Im Wettmarkt werden Illinois die größten Chancen eingeräumt. Viel verkehrt gemacht hat der Dreijährige, der aus der Danedrop stammt, noch nicht. Zwei Siege und drei Platzierungen bei fünf Starts stehen in seinem bisherigen Lebenslauf. Zuletzt ein Zweiter Platz auf Listenebene in Lingfield hinter dem späteren englischen Derby-Zweiten Ambiente Friendly, der statt Ascot das Irish Derby ansteuert.

Die größte Konkurrenz für Illinois könnte aus dem eigenen Stall kommen durch Highbury, der sich auf Maidenebene ein Mal platzieren konnte und beim zweiten Versuch die Maidenschaft ablegte. Was das wert war, wird sich heute zeigen. Aber auch Jessica Harrington hat mit dem bei zwei Starts noch ungeschlagenen Listensieger Birdman ein heißes Eisen im Feuer.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine