Nastaria gewinnt Marathon-Thriller

Das war ein wahres Herzschlagfinale im my-bed.eu-Langer Hamburger, über weite 3200 Meter. Am Ende setzte sich Anna Schleusner-Fruhrieps Nastaria unter Miguel Lopez in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen durch.

Über lange Zeit sah man die ultrabeständige Outstrip-Tochter auf dem dritten Platz, doch in der Gegenseite führte Miguel Lopez Nastaria näher an den lange führenden 2,2:1-Favoriten Lotterbov heran. Noch vor der Zielgeraden setzte Lopez die Attacke und 400 Meter vor dem Ziel steckte Nastaria den Kopf in Front. Doch gewonnen war die Partie noch lange nicht, denn von allen Seiten kamen die Angriffe. Innen kam Lotterbov zurück und auch von außen drohte Gefahr durch Hiphop de Loire und Lion’s Head.

Allerdings fand Nastaria neue Reserven und mit einer halben Länge rettete sich die 3,1:1-Chance ins Ziel. “Sie hat es nicht so gerne, wenn sie zu früh vorne ist. In Köln hatte ich das Tempo gemacht und dann hat mich Andrasch noch abgefangen, dieses Mal wollte ich die Sache andersherum machen”, so der Siegreiter.

Zweiter wurde am Ende der polnische Gast Hiphop de Loire (Tadeusz Debowski/Wladimir Panov/9,7:1), einen kurzen Kopf dahinter kam Lion’s Head (Yasmin Almenräder/Anna van den Troost/9,6:1) auf den dritten Platz. Da blieb dem Favoriten Lotterbov (Markus Klug/Andrasch Starke) einen weiteren kurzen Kopf dahinter nur der vierte Platz.

Mit der Siegerin Nastaria hat man in diesem Jahr großes vor. Im September plant man einen Start im Irish St. Leger, das gab Volker Schleusner im Horner Absattelring bekannt. “Wir sind super Happy. Es lief alles nach Plan, denn wir wollten nicht vorne gehen, sondern wollten erst auf der Zielgeraden angreifen, es hat alles gepasst”, so der Vater der Trainerin und Besitzerin.

Für Schleusner-Fruhriep war es bereits der dritte Sieg in diesem Rennen. Mit Summershine konnte man bereits in den Jahren 2017 und 2018 dieses Rennen gewinnen. Nun legte Nastaria nach, die ebenfalls bereits in Hamburg gewinnen konnte. 2021 konnte sie als Zweijährige in Horn gewinnen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely