Der weite Weg zum Sieg – Langer Hamburger das Mittwochs-Highlight

Zweiter Tag des IDEE Derby-Meetings: Am Mittwoch steht mit dem my-bed.eu-Langer Hamburger ein echter Horner Traditions-Titel auf der Karte. Sechs Pferde treten in diesem Listen-Marathon über 3200 Meter an und kämpfen um ein Gesamtpreisgeld von 25.000 Euro (zum RaceBets.de-Langzeitmarkt) (zum Pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Mit dabei ist auch die von Anna Schleusner-Fruhriep trainierte Nastaria (Miguel Lopez). Die Klasse-Stute reist als Titelverteidigerin an und soll nun zum zweiten Mal in diesem Rennen gewinnen. Dieses Kunststück gelang auch schon ihrer ehemaligen Stall- und Trainingsgefährtin Summershine vor einigen Jahren. „Nastaria hatte die letzten beiden Male Pech. Jetzt soll sie ihren Titel hier verteidigen und wir hoffen, dass sie dieses Mal durchkommt. Den Boden kann sie und die Distanz passt natürlich auch“, so die Trainerin.

Zu den Gegnern zählen vor allem der von Markus Klug für Holger Renz trainierte Lotterbov (Andrasch Starke) und der von Marcel Weiß für das Haras Assiro vorbereitete Niagaro (Rene Piechulek), die ihr Können auf diesem Niveau bereits unter Beweis gestellt haben. Für Besitzerin Annette Christina Bolte startet Sombrero, der nicht ganz uninteressant ist. Bauyrzhan Murzabayev wird den Schützling von Dr. Andreas Bolte reiten. Für Trainer Waldemar Hickst und den Stall Klosters-Serneus kommt Partnun (Michal Abik) an den Start und aus Norwegen macht sich mit Seneschal (Jan-Erik Neuroth/Sandro De Paiva) der norwegische St Leger-Sieger von vor drei Jahren auf den Weg nach Hamburg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe