Mystical Power aus Röttgener A-Linie mit zweitem Gruppe I-Sieg

Mit dem KPMG Champion Novice Hurdle als erster Gruppe I-Prüfungbegann am Dienstag das fünftägige Punchestown Festival. Das Meeting markiert traditionell den Abschluss der irischen Hindernis-Saison, die wieder einmal von Trainer Willie Mullins dominiert wurde.

Und so verwunderte es niemanden mehr, dass es auch Mullins war, der sich am Eröffnungstag gleich das Gruppe I Novice Hurdle schnappte, zumal der Star-Coach gleich fünf der neun Starter in dieser über 3355 Meter führenden Prüfung sattelte. Darunter auch den für JP McManus trainierten 3:1-Favoriten Mystical Power, der sich diese Prüfung dann auch in durchaus beeindruckender Art und Weise holte.

Von seinem Reiter Mark Walsh mit Geduld auf Rang sieben geritten, schaltete der fünfjährige Galileo-Sohn zwischen den letzten beiden Sprüngen gleich mehrere Gänge hoch. Auf der Flachen dann noch eine weitere Beschleunigung, so dass der Mullins-Schützling Gordon Elliots Firefox noch leicht abfing. Rang drei ging an Henry de Bromheads Slade Steel.

Mystical Power wusste sich zuletzt von Start zu Start zu steigern und avancierte bereits in Aintree im TrustATrader Top Novices’ Hurdle zum Gruppe I-Sieger. Nun also der zweite Gruppe I-Sieg für den Wallach, der aus der Shirocco-Tochter Annie Power stammt. Die Klasse-Stute über Hindernisse ist eine Enkelin der großartigen Röttgener Stute Anna Paola.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse