Ebbesloher Global Health überlegen in Straßburg – Neuer Derby-Mitfavorit

Bis zum letzten Rennen der Montagskarte in Straßburg musste man auf den zweiten deutschen Sieger warten, doch der hatte es dann in sich.

Denn in einem Maidenrennen für Dreijährige über 2000 Meter kam der von Peter Schiergen trainierte Ebbesloher Global Health an den Start. Der mit einer Derbynennung versehene Farhh-Sohn, der im vergangenen Jahr bei seinem Debüt Vierter in Fontainebleau war, genießt im Championstall ein großes Ansehen, und kam in dem von elf Pferden bestrittenen Rennen unter Stalljockey Bauyrzhan Murzabayev auch als 2,5:1-Favorit an den Start.

Und dieser Rolle wurde der Hengst dann auch vollauf gerecht. Völlig überlegen, mit sechs Längen Vorsprung, siegte der Asterblüte-Vertreter gegen den von Gerald Geisler trainierten Außenseiter Tuppes (Corentin Berge), hinter dem der zweite Favorit Nobleman aus dem Stall von Fabrice Chappet Dritter wurde.

“Er ist immer noch ein sehr großes Baby, hat das aber sehr gut gemacht. Jetzt muss er den nächsten Schritt machen. Ich bin aber sehr zufrieden und wusste, dass am Stall viel Meinung auf ihn war”, so Bauyrzhan Murzabayev nach dem Sieg mit Global Health. Peter Schiergen sagte nach dem Rennen: “Er ist französischer Inländer und wird jetzt wohl erst einmal in Frankreich weitermachen.”

Mit einer Quote von 15,0:1 ist Global Health bei RaceBets.de nun Derby-Mitfavorit, gemeinsam mit Wintertraum und Wonderful Boy (zum Langzeitmarkt).

Bei pferdewetten.de steht Global Health nun 20,0:1 (zum Langzeitmarkt).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux