Bavarian Classic – Zehn Pferde im Riemer Derby-Test

Am kommenden Mittwoch steht in München mit dem Wettstar.de – Bavarian Classic (55.000 Euro) der Gruppe III ein großer Derby-Test an. 2000 Meter sind von den Dreijährigen gefordert. Gesucht wird der Nachfolger vom späteren Derby-Zweiten Mr Hollywood, der Alpenjäger und den dann im Derby siegreichen Fantastic Moon vor zwölf Monaten auf die Plätze verwies.

Waren es 2023 nur sieben Pferde, die im „Classic“ antraten, so sind es in diesem Jahr zehn. Am Freitag, dem Tag der Vorstarterangabe, waren alle Kandidaten bereits mit Jockey angegeben. Waldemar Hickst schickt mit Wintertraum (Michal Abik), Augustus (Martin Seidl) und Geminiano (Lukas Delozier) gleich ein Trio ins Rennen. Peter Schiergen hat mit Flamingo Moon (Bauyrzhan Murzabayev) und Lahzar Star (Sean Byrne) zwei Eisen im Feuer.

Dazu kommen Alleno (Marcel Weiß/Rene Piechulek), Ericson (Carmen Bocskai/Hugo Besnier), Norsk (Jan Raja/David Liska), Wilko (Henk Grewe/Leon Wolff) und Witcher of Lips (Eva Fabianova/Rene Koplik) (zum Racebets.de Langzeitmarkt) (zum Pferdewetten.de Langzeitmarkt).

Nicht mehr im Rennen ist seit Freitag Mario Hofers Thekingofmyheart, der bereits am Sonntag in Krefeld im Dr. Busch-Memorial an den Start kommen wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse