“7 gewinnt!”-Wette – Vaisseau Fantome Nichtstarter

Am Sonntag, dem ersten Tag der Derby-Woche in Hamburg-Horn, geht die “7 gewinnt!”-Wette in ihre nächste Runde. Erneut geht es um eine garantierte Auszahlung von 77.777 Euro, inklusive eines Jackpots in Höhe von 51.127,52 Euro.

Die sieben Rennen, in denen man jeweils den Sieger haben muss, haben es aber in sich, denn mit 10,12,10,12,14,9 und 11 genannten Pferden sind die Felder der betreffenden Rennen schon respektabel.

Hätte es in den “7 gewinnt!”-Rennen keinen Nichtstarter gegeben, wären es 19.958.400 verschiedene Möglichkeiten gewesen. Doch bereits seit Samstag morgen steht ein Nichtstarter fest. Das ist der von Yasmin Almenräder trainierte Vaisseau Fantome (Nr.6) im siebten, und somit letzten Rennen der Wette.

Somit gibt es “nur noch” 18.144.000 verschiedene Möglichkeiten. Würde man also “Alle” auf “Alle” kombinieren, würde das beim Grundeinsatz von 20 Cent 3.628.800 Euro kosten. So wirklich einfacher ist die Wette durch die Streichung von Vaisseau Fantome allerdings dann doch nicht geworden, denn der Ein oder Andere hat mit dem Seriensieger vielleicht sogar als Stellpferd geplant.

Eine echte Herausforderung also für die “7 gewinnt!”-Wetter, aber wer die richtigen Pferde auf seinem Wettschein hat, dürfte dafür auch mit reichlich Geld belohnt werden.

Mit Sandro Botticelli, ebenfalls von Yasmin Almenräder trainiert, ist für Sonntag bereits ein weiterer Nichtstarter bekannt. Dieser wäre allerdings im ersten Rennen des Tages, das nicht zur “7 gewinnt!”-Wette gehört, gelaufen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud