Wissembourg: Vizindi vorne bei deutscher Dreierwette

Deutsche Siege in Wissembourg sind keine Seltenheit, und so gab es am Mittwoch, bei der Traditionsveranstaltung auf der Bahn im Elsass, auch schon im zweiten Rennen den ersten deutschen Treffer.

Doch nicht nur das, es gab in dem mit 8.000 Euro dotierten Altersgewichtsrennen über 2400 Meter sogar eine deutsche Dreierwette, als sich der von Gerald Geisler trainierte Vizindi unter Ambre Molins gegen Carmen Bocskais Lovebird (Stephane Laurent) und Regine Weißmeiers Zarqana /Maike Riehl) durchsetzte.

Beim ersten Renntag der Saison hatte noch Lovebird gegen Vizindi gewonnen, nun revanchierte sich der Geisler-Schützling.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil