Weichenstellungen f?r Doberaner Rennverein vertagt

Die entscheidenden Weichenstellungen für die Zukunft des Doberaner Rennvereins sind von der Mitgliederversammlung des Vereins am Montag abend auf den 18. Oktober vertagt worden. Bis zu diesem Termin wird ein endgültiger Finanzstatus des Vereins erstellt werden. Die Verbindlichkeiten des Veranstalters der Rennen auf Deutschlands ältester Galopprennbahn sollen sich im Laufe der Jahre auf rund 350.000 Mark summiert haben und rühren teilweise auch aus dem Jahre 1997 her, als in Bad Doberan das 175-jährige Jubiläum des deutschen Galopprennsports gefeiert wurde.

1822 waren auf der Ostseerennbahn erstmals auf deutschem Boden Rennen ausgetragen worden, 1991 hatte der neu gegründete Doberaner Rennverein die Anlage unweit des Ostseebades Heiligendamm wiederbelebt und seitdem in jedem Sommer ein mehrtägiges Ostseemeeting veranstaltet.

Am 18. Oktober erhält der Doberaner Rennverein nun eine neue Satzung, zudem wird der Vorstand neu gewählt. Achim Stracke ist seit einigen Jahren Präsident des Doberaner Rennvereins. Bei der Versammlung am Montag waren 36 Rennvereins-Mitglieder anwesend.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau