Viel Geld bei Tarkhan-Sieg

Mit einem interessanten Altersgewichtsrennen über 1400 Meter endete am Sonntag der erste Renntag der Saioson 2024 in Dresden. Recht klarer Rechnungsavorit war der im vergangenen Jahr bereits auf Grupeparkett platzierte Tarkhan, den Roland Dzubasz für den Rennstall Labinsky trainiert.

Doch überraschenderweise hatten die Wetter Bohumil Nedorosteks See Paris zum Favoriten gemacht, und so gab es beim überlegenen Sieg des Hoppegartener Soldier Hollow-Sohnes, der von Ulan Kozhomkulov geritten wurde, lohnende 3,0:1 auf Sieg.

Hinter dem Dzubasz-Schützling, mit dem sein Trainer natürlich hochzufrieden war, belegten die tschechischen Gäste Heidi Hiugh (Jan Raja/Tereza Jedlickova) und Devil in Pink (Martin Laube) die Plätze zwei und drei.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne