Sisfahan und Bukhara für World Cup-Tag genannt

Am 25. März findet auf der Rennbahn von Meydan der diesjährige Dubai World Cup statt. Ein Renntag der Superlative an dem auch zwei deutsche Pferde teilnehmen könnten.

Nominiert wurden der von Henk Grewe für Darius Racing und Michael Motschmann trainierte Derbysieger Sisfahan und Darius Racings Bukhara, der von Andreas Wöhler vorbereitet wird. Beide Pferde wurden sowohl für das zur Gruppe I zählende Dubai Sheema Classic als auch für den Dubai Gold Cup der Gruppe II genannt.

Für das Sheema Classic erhielt auch der von Charlie Appleby trainierte Godolphin-Star Rebel‘s Romance eine Nennung. Dieser gewann im vergangenen Jahr den Großen Preis von Berlin (Gr. I), den Preis von Europa (Gr. I) und den Breeders‘ Cup Turf (Gr. I).

Insgesamt erhielten 892 Pferde eine Nominierung für den World Cup-Tag.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil