Reese, Panov und Primorosa legen nach

Wo ist das Ende der Fahnenstange bei der Darboven-Stute Primorosa? Im Ausgleich III scheinbar noch lange nicht, denn völlig souverän gewann die von Janina Reese trainierte Harzand-Tochter über 2400 Meter gegen die Konkurrenz. Sie bescherte damit ihrer Trainerin und Reiter Wladimir Panov den zweiten Tagessieg und kam selbst zum dritten Saisonerfolg.

Die vom Gestüt Idee gezogene ,von Darboven also selbst gezüchtet, Tochter der Power Penny, sah man zunächst in hinteren Regionen, doch in der Geraden auf freie Bahn bugsiert machte Primorosa sofort Boden gut und kam am Ende ganz sicher hin. „Das Rennen war unterwegs etwas schnell, deshalb musste ich etwas zurückbleiben, dann hat sie aber schönen Speed gezeigt. Mal schauen, wohin ihr Weg führt, bis jetzt hat sie nichts falsch gemacht und sich von Start zu Start gesteigert“, so Siegjockey Wladimir Panov.

Imaran (Dr. Andreas Bolte/Lukas Delozier), Onkel Volli (Anna Schleusner-Fruhriep/Concetto Santangelo) und Turfbaron (Roland Dzubasz/Dastan Sabatbekov) komplettierten die Viererwette, diese zahlte 18.083,90:1. Die 2,3:1-Favoritin des Rennens Virginia Cat kam nicht über den sechsten Platz hinaus.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny