Für Waldemar Hickst: Partnun sorgt für zweiten deutschen Straßburg-Treffer

Den zweiten deutschen Treffer bei der Veranstaltung am Mittwoch in Straßburg-Hoerdt gab es im fünften Rennen des Tages.

Das über 3000 Meter führende 18.000 Euro-Handicap gewann die von Waldemar Hickst für den Stall Klosters-Serneus trainierte Partnun.

Die vierjährige The Grey Gatsby-Tochter hatte in dem Steher-Ausgleich unter Michal Abik die Weichen früh auf Sieg gestellt, und stand in der Zielgeraden zeitig als Siegerin fest.

12,5:1 gab es auf den Sieg der Stute, die erstmals als Erste den Zielpfosten passierte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse