Offenes Rennen im Großen Preis von Rossmann

Andreas Wöhler gegen Henri-Alex Pantall: Auf dieses Duell könnte es am Mittwoch in Hannover im mit 25.000 Euro dotierten Großen Preis von Rossmann über 2000 Meter hinauslaufen.

Pantall, der schon im Großen Preis von Hannover 96 mit Whispering Dream chancenreich aufgestellt ist, schickt hier Godolphins Gruppe III-platzierte Veil Of Shadows (Pierre Bazire) in dieses Listenrennen. Für Andreas Wöhler debütiert Australian Bloodstocks Understated (Eduardo Pedroza). Unter der Regie von Ralph Beckett gewann die Nathaniel-Tochter zum Ende der letzten Saison noch ein Listenrennen in Saint-Cloud, was ihr ebenfalls erste Chancen einräumen sollte.

Generell ist der Große Preis von Rossmann aber sehr offen. So schickt Roland Dzubasz Gestüt Etzeans frische Listensiegerin Peace of Rose (Alexander Pietsch) ins Rennen und auch die von Marcel Weiß für Michael Wachowitz trainierte North Reliance (Thore Hammer-Hansen) hat in Hannover bereits bewiesen, was in ihr steckt. Im vergangenen Jahr avanciere die Reliable Man-Tochter mit ihrem Sieg im Großen Preis der Unternehmen pohlposition und Klingenberg auf der Neuen Bult zur Gruppe III-Siegerin (zum Racebets.de Langzeitmarkt) (zum Pferdewetten.de Langzeitmarkt).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely