Noch 17 Pferde im Dresdener Saison-Highlight

Nicht nur für den Preis von Europa stand am Montag ein Streichungstermin an, auch für den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (55.000 Euro) der Gruppe III über 1400 Meter wurde zum Wochenstart gestrichen.

Achtung: Update hier!

Für das Dresdener Saison-Highlight, welches am Samstag auf der Rennbahn in Seidnitz entschieden wird, zeichnet sich ein kopfstarkes Feld ab. Derzeit befinden sich noch 17 Pferde im Rennen, acht sind bereits mit Reiter angegeben.

Diese sind: Zerostress (Sascha Smrczek/Hugo Besnier), Jir Sun (Lubos Urbanek/Martin Laube), Tarkhan (Roland Dzubasz/Dastan Sabatbekov), Zandjan (Henk Grewe/Lukas Delozier), Danelo (Andreas Wöhler/Jozef Bojko), Westminster Night (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza), Clever Candy (Sascha Smrczek/Bayarsaikhan Ganbat) und Muhalif (Bohumil Nedorostek/Michael Cadeddu).

Noch ohne Jockey sind Worth Choice (Stepanka Myskova), American Kestrel (David Menuisier), Flotte Lotte (Anna Schleusner-Fruhriep), Art Of Magic, Spring Promise, Whispering Dream (alle Henri-Alex Pantall), Atlanta City (Stefan Richter), Sivka Burka (Fabrice Chappet) und Sunset Lane (Marcel Weiß).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy