Mykiss sorgt für Batistic’ ersten Quinte-Sieg

Toller Erfolg für den Trainer Gordan Batistic! Am Mittwoch konnte sich der Iffezheimer Coach in Straßburg über seinen ersten Quinte-Sieger freuen.

Denn in einem mit 53.000 Euro dotierten 3000 Meter-Handicap auf dem Rechtskurs in Hoerdt setzte sich der von ihm für den Stall Brasilien trainierte Makfi-Sohn Mykiss unter Aurelien Lemaitre gegen 14 Gegner durch.

3,9:1 gab es auf den Sieg des sechsjährigen Wallachs, der somit sein Saisonziel bereits erreicht hat. Denn bei der Stallparade hatte sein Betreuer genau diesen Quinte-Sieg als Ziel ausgerufen.

Im Ziel hatte der deutsche Gast einen Vorteil von einer Länge vor dem Zweitplatzierten. Mit Innis landete ein ehemaliges deutsches Pferd auf dem dritten Platz, Vierter wurde Christian Peterschmitts Jazzmen, der nach zwei Siegen mit Aufgewicht auch ein starkes Rennen lief.

“Der lang erwartete Erfolg ist heute unter Dach und Fach. Ich freue mich natürlich sehr, ein solches Rennen zu gewinnen, aber vor allem für den Besitzer, der schon lange Pferde bei mir hat”, so Gordan Batistic nach dem Sieg seines Schützlings.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy