Murzabayev gewinnt Czech 1000 Guineas in Most

Bauyrzhan Murzabayev hat am Freitag im Sattel von Eternity in Most die Czech 1000 Guineas gewonnen.

Die aus der Zucht des Gestüts Paschberg der Familie Kirstein stammende Power-Tochter gewann damit das erste klassische Rennen des Jahres in Tschechien. Most ist 100 km von Prag entfernt.

Trainer der Siegerin ist Lubos Urbanek, Besitzer der Stall Lokotrans von Karel Jalovy aus Brünn. Er ist einer der wichtigsten Besitzer in Tschechien. Eternity siegte leicht mit dreieinhalb Längen Vorteil, vor Fraga und Archid, legte die 1600 Meter in 1:37,92 Minuten zurück.

Eternity ist ein BBAG-Kauf, wurde 2018 für 11.000 Euro zugeschlagen. Sie ist eine Schwester der 89 Kilo-Stute und Listensiegerin Emerita.

Marian Surda, Generalsekretär der „Conference of Central European Horseracing Authorities“, zu Tschechiens Klassiker: “Ein Super-Ritt von Bauyrzhan Murzabayev.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely