Meisterprüfung im Bereich Pferdewirtschaft

Im September diesen Jahres bietet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit eine Meisterprüfung im Bereich der Pferdewirtschaft abzulegen. Die Fachrichtung ist im Bereich der Pferderennen, Einsatzgebiet Rennreiten, angesiedelt.

In einer Pressemitteilung von Deutscher Galopp heiß es dazu:

Pferdewirtschaftsmeisterprüfung – Fachrichtung Pferderennen, Einsatzgebiet Rennreiten – 2021/2022

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen beabsichtigt in 2021/2022 eine Pferdewirtschaftsmeisterprüfung in der Fachrichtung Pferderennen, Einsatzgebiet  Rennreiten durchzuführen.

Zur Meisterprüfung ist zuzulassen, wer 

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf  

    Pferdewirt/ Pferdewirtin und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 

    landwirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige 

    Berufspraxis oder 

  1. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist. 

Die Berufspraxis muss im Bereich der Pferdewirtschaft nachgewiesen werden. 

Die Meisterprüfung besteht aus drei Teilen:

  1. Berufsfachlicher Teil mit einem einjährigen Projekt
  2. Betriebs- und Unternehmensführung mit einem halbjährigen Projekt
  3. Berufsausbildung und Mitarbeiterführung 

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen wird bei einer Informationsveranstaltung die Anforderungen und den Verlauf der Meisterprüfung darlegen.

Termin:  Donnerstag, 10. September 2020, 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

Ort:        Landes-Reit- und Fahrschule Rheinland, Weißenstein 52, 

               40764 Langenfeld, Tel. 02173 1011200 

(Übernachtungsmöglichkeiten sind in begrenzter Zahl im Internat    vorhanden)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine