Magdeburger Grupperennen ohne Siluto

Mit maximal acht Startern wird am Samstag das erste Grupperennen in der Geschichte des Magdeburger Galopprennsports gelaufen.

Denn für die mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Prüfung über 2050 Meter gibt es bereits einen Nichtstarter.

Dabei handelt es sich um den von Henk Grewe für das Gestüt Hof Iserneichen trainierten Siluto. Der vierjährige Ito-Sohn ist auf der Internetseite von “Deutscher Galopp” bereits als Nichtstarter für das Hauptrennen des Magdeburger Rennjahres gemeldet worden.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly