Ithaque gewinnt bei deutschem Zwilling

Gleich im ersten Flachrennen der Veranstaltung am Samstag in Straßburg gab es einen deutschen Sieg. Doch nicht nur das, es gab sogar einen deutschen Zwilling.

Denn die von Henk Grewe für Stefan Hahne trainierte Ithaque setzte sich unter Eddy Hardouin in dem mit 19.000 Euro dotierten 1400 Meter-Handicap gegen Sven Schleppis Maavah (Martin Seidl) durch.

Für die Siegerin, die 5,2:1 zahlte, war es beim vierten Start für jetzige Interessen der zweite Sieg. Außerdem war sie einmal Zweite und einmal Vierte. Der deutsche Zwilling zahlte 18,5:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud