Glady Tiger erster Sieger in Hannover

Erstes Rennen am Pfingstmontag in Hannover war ein Maidenrennen für den Derbyjahrgang über 1400 Meter.

Acht Pferde kamen an den Start, gleich zu Beginn des Rennens gab es einen Zwischenfall, als Wladimir Panov aus dem Sattel von Pik Dame musste. Diese sah man dann reiterlos an der Spitze des Feldes, wo sie für einige Unruhe sorgte. In der Zielgeraden wurde die innen in Front liegende Savoya (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza) durch sie gestört, was ihre Chancen auf den Sieg zunichte machte.

In der Bahnmitte kam der von Henk Grewe für Eckhard Sauren trainierte Gady Tiger (3,4:1) unter Leon Wolff zu einem leichten Sieg über Rabastero (Andreas Suborics/Martin Seidl). Savoya blieb der dritte Platz.

“Er ist nicht gut abgesprungen, ich habe dann bis in die Gerade hinein gewartet, dann hat er gut durchgezogen”, so Siegjockey Leon Wolff nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely