Gesa gewinnt den 4. Preis vom Zweibrücken Fashion Outlet

Mit einem Weißmeier-Sieg rechneten am Sonntag in Zweibrücken im Vorfeld des 4. Preis vom Zweibrücken Fashion Outlet viele, doch die meisten dürften in ihren Prognosen die von Fabian Xaver Weißmeier trainierte Russian Sochi in diesem Ausgleich II über 1800 Meter vorne gesehen haben. Doch am Ende freute sich Bruder Marian Falk Weißmeier, der den Sieg mit Gesa eintütete.

Zunächst schien für die favorisierte Russian Sochi an der Spitze noch alles nach Plan zu laufen, doch im Zielbogen machte sie einen kleinen Fehler, den Shuichi Terachi auf Gesa (4,3) ausnutzte und dann seinerseits an die Spitze ging. Diesen Platz gab die im Besitzer ihrer Züchter Dr. Stephanie Hehlgans und Jochen Naß stehende Gesa bis ins Ziel nicht mehr preis. Rang zwei belegten Trooper und No Waltz vor Die Da Isses und Russian Sochi, die letztlich nur am Ende des Feldes über die Linie kam.

„Ich sollte an zweiter/dritter Position gehen und sie hat einen tollen Kampf geliefert. Ich habe mir auch nochmal das letzte Rennen angesehen, als sie von Andrasch Starke geritten wurde“, so Shuichi Terachi über die Dschingis Secret-Tochter, die zuletzt Vierte in einem Kölner Ausgleich III wurde.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)