Gemici überrascht bei den Dreijährigen

Zweites Rennen des Tages war am Sonntag in Hoppegarten ein Maidenrennen für Dreijährige über 1600 Meter. Viele Pferde aus großen Quartieren aus dem Westen waren in der Meilenprüfung am Start.

Der Sieg ging schließlich an den längsten Außenseiter im achtköpfigen Feld, den von Bohumil Nedorostek trainierten Gemici. Der Caravaggio-Sohn, der bei seinen ersten beiden Starts – damals noch von Ertürk Kurdu trainiert – Letzter gewesen war, siegte unter Stalljockey Szczepan Mazur zur Quote von 27,6:1, und verwies den Favoriten Roi de l’Air auf den zweiten Platz. Dritter wurde Russian Sochi (Janina Reese/Wladimir Panov).

“Der Trainer hat vor dem Rennen gesagt, dass er besser ist, als das, was er bislang gezeigt hatte. Und er hatte Recht”, so Siegjockey Szczepan Mazur nach dem Rennen über Caravaggio, der bei der BBAG 12.000 Euro gekostet hatte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud