Tommorah vor Mandy’s Girl – Fuhrmann-Express rollt weiter

Auch ohne Casinomaster, der am Morgen abgemeldet wurde, hatte Frank Fuhrmann das erste Rennen beim After Work-Renntag in Leipzig fest im Griff.

Denn in dem Ausgleich IV über 1300 Meter waren seine beiden verbliebenen  Starter Erster und Zweiter. Dabei war es die 1,9:1-Favoritin Tommorah, die sich unter Maxim Pecheur am Ende sicher gegen die lange führende Mandy’s Girl (Janina Boysen) durchsetzen konnte. Platz drei ging an den tschechischen Gast Aniela (Jiri Broz/Natalie Flenerova).

Für Frank Fuhrmann war es der 22. Saisonsieg, und der siebte Volltreffer in den letzten zwölf Tagen. “Sie war bestens vorbereitet und hat viel Kondition”, so Siegjockey Maxim Pecheur nach dem Sieg mit der Stute.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers