Erster Sieg für “Phantom” Two Tribes

Bei seinem Debüt landete Two Tribes (5,7) im Mitteltreffen. Es war ein ordentlicher Einstand für den Hengst (zum Video).

Am Sonntag zeigte sich der Amaron-Sohn aus dem Besitz des Stalles Phantom über 1800 Meter gegenüber seinem Erstauftritt weiter gesteigert und konnte in Iffezheim nach einer spannenden Kampfpartie gegen den stark debütierenden True Start (Peter Schiergen/Bauyrzhan Murzabayev) die Maidenschaft ablegen. Rang drei ging mit Abstand an Wilmot (Markus Klug/Andrasch Starke). „Ich hatte noch etwas zum Spielen“, so Siegjockey Thore Hammer-Hansen und meint damit, dass er dem Hengst offensichtlich nicht alle Reserven entlocken musste. „Als ich ihn gefragt habe, den Schritt schneller zu gehen, hat er sofort reagiert. Ich hat im Einlauf ein wenig die Anlehnung gesucht, aber alles sehr gut gemacht.“

Trainiert wird der von Hans-Helmut Rodenburg gezogene Hengst von Axel Kleinkorres. Auf der BBAG Oktober-Auktion kostete er als Jährling 7.500 Euro. Two Tribes besitzt noch eine Nennung für das BBAG Auktionsrennen am 6. November in München. Wie von Besitzerseite zu hören war, will man nun erst einmal abwarten, wie Two Tribes das Rennen weggesteckt hat, und dann über ein Laufen in Riem entscheiden.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste