Die erstaunliche Karriere von Vaisseau Fantome

Dieses Pferd ist schon erstaunlich: Vaisseau Fantome. Der Kallisto-Sohn begann erst in diesem Jahr seine Rennkarriere, und dass im Alter von sechs Jahren.

Seit Sonntag ist der Hengst nun schon dreifacher Saisonsieger. In München gewann der im Besitz von Lou van Mulken stehende Vaisseau Fantome den Ausgleich III über 2000 Meter. Unter Anna van den Troost setzte er sich als 2,8:1-Favorit gegen Sky Emperor und Chipping Away durch. New Moon machte die Viererwette komplett. Diese zahlte 6.039.7:1.

„Er hat sich jedes Rennen gesteigert und wird sich auch noch weiter steigern. Bis jetzt hat er noch nicht verkehrt gemacht“, so Anna van den Troost über den Kallisto-Sohn, der nur bei seinem Debüt nicht gewinnen konnte (zum Video).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse