Dresden rüstet für Saison – Große Sparkassen-Aktion

Der Rennverein in Dresden hat einen ersten Ausblick auf seinen Saisonstart am 21. April gegeben.

„Der Countdown für den Seidnitzer Aufgalopp läuft: Die Nennungen für den 21. April sind abgeschlossen und demnach volle Felder und damit sieben hochspannende Rennen zu erwarten. Insgesamt 82 Pferde wurden von den Trainern für die sieben Prüfungen eingeschrieben. In drei Rennen wurden mehr als die zwölf maximal möglichen Starter genannt, weshalb sogar einige Pferde ausgelost werden müssten.

Trotz der frühen Startzeit von 10.40 Uhr (Einlass 9 Uhr) läuft der Vorverkauf auf www.galopprennbahn-dresden-seidnitz.de für den Freiberger-Renntag so gut wie noch nie. Sicher auch deshalb, weil die Kunden der Ostsächsischen Sparkasse Dresden von dieser 25 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis spendiert bekommen. Das funktioniert beim Kauf über die IBAN-Eingabe quasi als Gutscheincode. Auch an der Tageskasse gibt es gegen Vorlage der EC-Karte diesen Rabatt.

Rennvereins-Präsident Albrecht Felgner: „Ich freue mich riesig über die Aktion der Sparkasse, die mit ihrem Kundenstamm bestimmt noch jede Menge Leute erreicht, die zum ersten Mal auf unsere Rennbahn kommen. Die Kulisse wird bestimmt toll.“

Frohe Kunde auch für die Wetter: Nach wie vor wird es bei den Rennen in Dresden eine Dreierwette geben, die nicht wie auf einigen Rennbahnen in diesem Jahr durch die Viererwette ersetzt wird. Diese gibt es auch in Seidnitz, aber nur als einmaliges Highlight mit Garantieauszahlung von 10.000 Euro und das neben der Dreierwette.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux