Dreijähriger Penalty für Dortmunder Grand Prix nachgenannt

Der 35. Grosser Preis der Wirtschaft am Sonntag in Dortmund hat bereits am Dienstag einen Tag vor der Vorstarterangabe eine Aufwertung erfahren.

Für das Gruppe III-Rennen über 1.800 Meter, das mit 55.000 Euro dotiert ist, wurde Eckhard Saurens Penalty nachgenannt.

Der Hengst aus dem Stall von Henk Grewe wird von Thore Hammer-Hansen geritten. Der Frankel-Sohn war zuletzt Zweiter in den klassischen 2000 Guineas in Köln, steht bei einem GAG von 95 Kilo und ist damit nach den beiden Derby-Startern Narrativo und Augustus gemeinsam mit Wilko die Nummer drei in der aktuellen GAG-Rangliste der Dreijährigen.

Hier geht’s zu Infos zu den weiteren Startern.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe