Casall verabschiedet sich aus der Maidenklasse

Zweites Rennen am Sonntag in Düsseldorf war ein Sieglosenrennen für die älteren Pferde über 1400 Meter. Acht Pferde kamen an den Start, und der Sieg ging nach Krefeld. Denn bei seinem zwölften Start verabschiedete sich der Amaron-Sohn Casall locker aus der Maidenklasse.

Auf passend weichem Boden setzte sich der Wallach als 8,6:1-Chance unter Bauyrzhan Murzabayev gegen die Favoritin Time To Soar (Axel Kleinkorres/Adrie de Vries) durch, hinter der Geralt Of Rivia (Romy van der Meulen/Thore Hammer-Hansen) Platz drei belegte.

“Wir haben die Taktik umgestellt, nachdem die ersten beiden Saisonstarts nicht so gut waren. Wir haben Bauyrzhan gesagt, dass er ihn gehen lassen, und zeitig wegschicken soll”, so Mario Hofer nach dem Sieg seines Schützlings.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste