Bombastic beim dritten Start erstmals Sieger

Im zweiten Rennen des Tages hatte mit Kronjuwel ein ehemaliges Pferd des Stalles Turffighter gewonnen. Im dritten Rennen, dem Sieglosenrennen für die Älteren über 2200 Meter, gab es dann aber einen Sieg für die rot-schwarzen Farben des Stalles der Familie Wirth.

Für diesen sorgte der von Axel Kleinkorres trainierte, und von Eduardo Pedroza gerittene Bombastic. Bei seinem erst dritten Start fing der Protectionist-Sohn als 4,2:1-Chance den Favoriten Wilmot (Waldemar Hickst/Michal Abik) noch ab. Platz drei ging an Santino Corleone (Martin Seidl) aus dem Stall von Gerald Geisler.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste