Besteht Django Freeman auch diese Bewährung?

Es ist angerichtet zum wichtigsten Derbytest. Und wer am Pfingstmontag in Köln das Sparkasse KölnBonn Union-Rennen gewinnt, der wird wohl am Derbytag mit der Programmnummer Eins an den Start des Rennens um das Blaue Band gehen (zum Langzeitmarkt).

Django Freeman, Laccario, Dschingis First und Winterfuchs sind vier Hengste, die in den Derby-Wettmärkten weit oben stehen. Und diesen vier werden auch am Montag die besten Chancen auf den Sieg in dem mit 70.000 Euro dotierten Rennen über 2200 Meter haben (zum Langzeitmarkt).

Als Favorit im Zehner-Feld gilt Django Freeman (Lukas Delozier) aus dem Kölner Stall von Henk Grewe, der mit dem Bavarian Classic schon eine Derby-Vorprüfung auf sein Konto brachte, nun vor der nächsten Bewährungsprobe steht.

Einer seiner großen Gegenspieler ist der von Andreas Wöhler trainierte Ittlinger Laccario (Eduardo Pedroza), der in einem Listenrennen in Düsseldorf auftrumpfte, jetzt zwei Rennen in Folge gewonnen hat und sehr gut gearbeitet haben soll im Training.

Sieg-Kandidat ist auch Gestüt Ravensbergs Winterfuchs, den die Iffezheimer Trainerin Carmen Bocskai zum Sieg im Dr. Busch-Memorial in Krefeld sattelte. Damals und jetzt sitzt die Schweizer Amazone Sibylle Vogt im Sattel des Hoffnungsträgers.

Mit einem dritten Platz aus dem Bavarian Classic kommt der von Markus Klug für Horst Pudwill engagierte Dschingis First (Adrie de Vries), ein Bruder des letztjährigen Union- und Derby-Zweiten Destino und des einstigen Galopper des Jahres Dschingis Secret an den Start.  

Andoro (Michael Cadeddu) aus dem Hoppegartener Stall von Roland Dzubasz, die beiden Schiergen-Galopper Quian (Andrasch Starke) und Nubius (Dennis Schiergen) sowie Man On The Moon (Fabrice Veron) und So Chivalry (Filip Minarik) aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho komplettieren das Feld.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly