Berglar kauft Bruder von Peace in Motion

Auf der Select Sale von Fasig Tipton hat Christoph Berglar sich einen Airforce Blue-Halbbruder zu Peace in Motion und Peace Society gesichert. Der Hengst wurde von Stonereath, das Berglars Sohn Peter betreibt, angeboten.

„Ich musste bis 140.000 Dollar gehen, um ihn zu bekommen“, so Berglar. Zwei andere Fohlen wurden von Stonereath indes außerhalb der Familie verkauft. Ein Hengstfohlen des amerikanischen Triple Crown-Siegers American Pharoah aus der Gruppe 1 – Siegerin Emmas Encore wechselte für 325.000 Dollar den Besitzer, irische Interessen erhielten den Zuschlag.

Und ein Stutfohlen schließlich von Nyquist aus der Stakes-Siegerin Martha‘s Moon brachte 260.000 Dollar.

Berglar: „Peter war zufrieden und ich auch, sind doch sowohl Peace Society als auch Peace in Motion  auf Stonereath aufgewachsen, was auch für den von mir ersteigerten Halbbruder dieser beiden Stuten gilt.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Di, 03.10. Berlin-Hoppegarten
Sa, 07.10. Dortmund
So, 08.10. Köln, Leipzig
Fr, 13.10. Baden-Baden
Sa, 14.10. München
So, 15.10. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 03.10. Bordeaux, Auteuil
Mi, 04.10. Chantilly, Toulouse
Do, 05.10. Saint-Cloud, Nantes
Fr, 06.10. Compiegne, Lyon la Soie
Sa, 07.10. Chantilly, Cholet
So, 08.10. Lyon Parilly, Auteuil, Nancy