Baghira’s Fantasy entscheidet sich zu gewinnen

Der von Toni Potters trainierte Baghira’s Fantasy ist nicht gerade als Sieger-Typ bekannt, gleichwohl der fünfjährige Flamingo Fantasy-Sohn gute Leistungen zu genüge kennt. Am Mittwoch sollte es für den Wallach aus dem Besitz von Potters‘ Tochter Marissa unter Maxim Pecheur dann auch endlich mit dem zweiten Karriere-Erfolg klappen, auch wenn er in Iffezheim durchaus wieder seinen eigenen Kopf hatte.

„Er versucht sich immer ein wenig rauszudrücken, aber heute hat er den Kampf angenommen. Ich war dann froh, dass er die Entscheidung getroffen hat, gewinnen zu wollen. Hier in Baden-Baden mit ihm zu gewinnen ist natürlich besonders schön“, sagte Maxim Pecheur, der nun schon bei drei Meetings-Siegen steht, nach dem Ausgleich IV über 1800 Meter.

„Er stand eindeutig zum Sieg“, so Toni Potters, der zu seinem ersten Sieg während der Grossen Woche kam. Hinter dem Potters-Schützling, der als 4,3:1-Chance an den Start kam, belegten Abayyah und Ding Dong die Plätze zwei und drei.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely