Auch der Rennstall Darboven kann nachlegen

Nach Janina Reese und Wladimir Panov sollte im neunten Rennen des Tages auch ein Besitzer einen zweiten Sieg in Hannover feiern. Doppelt erfolgreich war der Rennstall Darboven von Besitzer Albert Darboven.

Russian Candy wird allerdings nicht von Reese, sondern von Andreas Wöhler in Gütersloh vorbereitet. Dementsprechend saß auch Stalljockey Eduardo Pedroza im Sattel der vom Gestüt Idee selbst gezogenen, genauso wie die vorherige Siegerin Primorosa, Dariyan-Tochter.

Wir hätten gerne mit ihr beim Heimspiel in Hamburg gewonnen, doch dort hatte es nicht sein sollen. Zum Glück hat es jetzt geklappt. Sie ist schon ein bisschen startschwierig, deshalb hatte auch Simon Stokes mit ihr gearbeitet und sie hat jede Woche ihre Arbeiten an der Startmaschine, so der Siegtrainer Andreas Wöhler. Russian Candy hatte vor dem Rennen einmal die Boxentür durchbrochen.

Hinter der Siegerin kamen der ebenfalls etwas startschwierige Night Start (Bohumil Nedorostek/Szczepan Mazur) und Windham Belle (Kay Schulz/Miguel Lopez) auf die Plätze zwei und drei.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 07.10. Dortmund
So, 08.10. Köln, Leipzig
Fr, 13.10. Baden-Baden
Sa, 14.10. München
So, 15.10. Baden-Baden
Sa, 21.10. Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Do, 05.10. Saint-Cloud, Nantes
Fr, 06.10. Compiegne, Lyon la Soie
Sa, 07.10. Chantilly, Cholet
So, 08.10. Lyon Parilly, Auteuil, Nancy
Mo, 09.10. Amiens, Marseille-Borely
Di, 10.10. Saint-Cloud, Fontainebleau