Ashrun ohne Derby-Nennung vorne, Tragik um Peppone

Mit dem Favoriten Peppone und der 5,9-Chance Ashrun hatte der Gütersloher Trainer Andreas Wöhler zwei vor dem Zug sehr chancenreiche Starter im zur Listenklasse zählenden und mit 25.000 Euro dotierten Großen Preis der VGH Versicherungen – Derby Trial in Hannover (2200 Meter).

Während Erstgenannter heute überhaupt nicht auf die Beine kam, später von seinem Reiter Bauyrzhan Murzabayev auch angehalten wurde, fand der andere Wöhler-Starter, dessen Jockey Jozef Bojko sich das Renndress des Stalles Turffighter übergestreift hatte, aus dem Hintertreffen immer besser Tritt und hatte am 2200 Meter-Pfosten einen leichten Vorteil herausgaloppiert (Zum Video).

Peppone konnte nicht mehr gerettet werden. Der Hengst hatte, wie sich herausstellte, im Rennen einen Aorta-Abriss erlitten, ein tragischer Verlust für sein Team. Andreas Wöhler nach dem Rennen zur Sport-Welt: „Wir hatten so einen schönen Tag, auch die davor waren erfolgreich. Das ist jetzt alles wie weggewischt.”

Rang zwei ging durch Beam Me Up an ein Pferd aus dem Champion-Stall von Markus Klug, der unter Reiter Maxim Pecheur an der Außenkante lange wie ein möglicher Sieger aussah. Den Bronzerang sichrte sich nur hauchdünn zurück Henk Grewes Secret Potion, der aus dem Mittelfeld kommend ebenfalls eine starke Leistung zeigte.

Während wir den Sieger, der keine Derby-Nennung besitzt, möglicherweise nicht in Horn sehen werden, soll Secret Potion die Reise in Richtung Norden antreten. Aus seinem Umfeld kam sogar schon die Info über eine mögliche Reiterverpflichtung. Der Italiener Dario Vargiu, der an der Alster vor drei Jahren mit Isfahan triumphierte, soll den Dabirsim-Sohn am ersten Juli-Sonntag reiten (Zum Langzeitmarkt).

Ashrun könnte indes immer noch für das Blaue Band nachgenannt werden. Hans Wirth vom Stall Turffighter wird hier sicherlich ernsthaft drüber nachdenken.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly