Erster Treffer von Hahnes Kingman-Tochter, Timmermann bei Amateuren

Kurzen Prozess mit den Gegnern machte am Klassiker-Tag in Köln Stefan Hahnes Daydream Express.

Wie im Vorfeld zu erwarten war es eine lockere Angelegenheit für die Importstute, die beim ersten Deutschland-Start Pech hatte, nun unter Thore Hammer-Hansen meilenweit über der Konkurenz stand und Stam Wars und Mailand in die Schranken weisen konnte.

Henk Grewe ist in Köln der Trainer der Siegerin, die nach der Rennkarriere in die Hahne-Zucht wechseln soll. Es handelt sich um eine Kingman-Tochter, der Sieg war für die Zucht entsprechend Gold wert. “Das scheint schon eine sehr gute Stute zu sein”, machte der Siegjockey Hoffnung auf mehr nach dem nun erreichten Maidentreffer. “Es freut mich sehr für das gesamte Team.”

Ulrike Timmermann war die Siegerin im ersten Lauf zum VERO Amateur-Pokal, das ging im Sattel von Soraya Maxima leicht und locker. „Sie hat es mir sehr einfach gemacht, wir hatten eine sehr gute Lage im Rennen, wir waren etwas früh vorne, aber das hat zum Glück gereicht.“, so die Siegreiterin über die Stute aus dem Stall von Katja Gernreich in Düsseldorf. Avorio und Ziro belegten die Plätze.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly