Winterfavorit-Zweiter Narrativo gibt Debüt für Schiergen

Im vergangenen Jahr belegte der Ittlinger Narrativo, den zweiten Platz im Preis des Winterfavoriten in Köln. Trainiert von Markus Klug war der Adlerflug-Sohn in dem Gruppe III-Rennen mit einem Hals hinter dem von Peter Schiergen trainierten Geography.

Inzwischen ist der Hengst, der noch eine Nennung für das IDEE 155. Deutsche Derby besitzt, ein Trainingsgefährte seines Kölner Bezwingers. Und am Donnerstag gibt der Dreijährige sein Debüt für seinen neuen Betreuer.

Ziel von Narrativo, der von Bauyrzhan Murzabayev geritten wird, ist der Prix Hocquart, ein Gruppe III-Rennen für den Derbyjahrgang über 2200 Meter, das mit 80.000 Euro dotiert ist. Außer dem deutschen Gast kommen lediglich vier weitere Pferde in der Gruppeprüfung an den Start. Dabei handelt es sich um den Aga Khan-Wallach Calandagan (Francis-Henri Graffard/Stephane Pasquier), Trafalgar Square (Patrice Cottier/Mickael Barzalona), der ebenfalls bereits im Wallachstatus steht, den von Andre Fabre trainierten Ammerländer Savannenstern (Alexis Pouchin), und Oscar, der von Pia und Joakim Brandt trainiert, und von Maxime Guyon geritten wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely