Stalljockey fährt mit – Treffer Nummer zwei für Tamariske?

„Potenzial ist vorhanden, könnte ein besseres Pferd sein“, so beschrieb Trainer Peter Schiergen die für den Rennstall Gestüt Hachtsee trainierte Tamariske zu Beginn des Jahres in der Stallparade. Als eine Stute mit toller Galoppade hatte sie zu Hause auch schon früh auf sich aufmerksam gemacht, hieß es sinngemäß weiter.

Inzwischen ist die Mastercraftsman-Tochter zweimal gelaufen, kann dabei auf einen Sieg – gleich bei ihrem Debüt – und auf einen zweiten Platz zurückblicken. Auf Black Type-Level hat sie noch nicht auf sich aufmerksam gemacht, sie hat aber längst gezeigt, dass die frühe Einschätzung ihres Trainers auf jeden Fall in die richtige Richtung ging.

Denn zuletzt traf sie mit Ardent aus dem Stall von Andre Fabre auf eine Gegnerin, die als Gruppe 1-erprobte Lady vor dem Zug nur schwer zu schlagen war. Als Zweite hat sich die Asterblüte-Vertreterin aber keineswegs blamiert, blieb ihrerseits sehr deutlich vor einer Quinte-Siegerin sowie einer weiteren späteren Siegerin.

Am heutigen Mittwoch kommt die Domstädterin nun erneut an den Start, trifft in Deauville in einem Classe 2-Altersvergleich auf vier Gegnerinnen. Leicht sieht die Aufgabe zwar wieder nicht wieder aus, dennoch könnte es zum zweiten Volltreffer für die Kölner Lady reichen.

Denn nicht nur leistungstechnisch bringt Tamariske genügend Potenzial mit, auch vom Pedigree her hat sie sicher noch Luft nach oben. Ihre Mutter Taraja, deren Erstling sie ist, gewann unter der Regie von Henk Grewe dreijährig in Hamburg die Mehl-Mülhens-Trophy auf Gruppe III-Parkett.

Interessant auch: Zum ersten Mal reitet Stalljockey Rene Piechulek die Hachtseerin. Bisher saß zweimal Sibylle Vogt im Sattel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly