Gelungene Mons-Premiere für Wild Gypsy Boy

Wild Gypsy Boy (Archiv)

Einen deutschen Sieg gab es bei der Matinee am Donnerstag im belgischen Mons.

Last Chance bis Freitag: Die Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger

Die Resonanz auf die Schlüsselanhänger in Rennfarben war gewaltig! Sie sind jetzt noch einmal bis Freitag 8. Januar erhältlich.

Planänderung? Princess Zoe für Cheltenham genannt

Princess Zoe Foto: France Galop

"Ich weiß nicht, ob viele meiner Meinung sind, aber ich glaube, wir hätten den Prix de l'Arc de Triomphe gewonnen, wenn ich den Mut gehabt hätte, sie dort laufen zu lassen“, sagte Trainer Tony Mullins.

Thore Hammer-Hansen mit perfektem Start

Thore Hammer-Hansen

Das nennt man wohl einen perfekten Start in die Saison! Gleich seinen ersten Ritt im neuen Jahr konnte Thore Hammer-Hansen verwandeln.

Innenminister vom Holsteiner Verband gekört

Das war ein großer Erfolg für die Zucht von Ferdinand Leve. Am heutigen Mittwoch ist sein Hengst Innenminister vom Holsteiner Verband gekört worden.

Becker bleibt bis Ende Juni-Chef-Rennleiter

Rennleitungs-Chef Frank Becker

Deutscher Galopp und der leitende Sprecher der Rennleitung, Frank Becker, haben sich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit bis Ende Juni 2021 verständigt.

Janina Reese übernimmt Stall von Hans-Jürgen Gröschel

Seit Beginn des neuen Jahres 2021 ist amtlich, was schon lange verkündet worden war.

Ex-Deutscher Portentoso gewinnt 80.000er in Pau

Einen tollen Erfolg feierte am Mittwoch in Pau, der aus der Zucht des Stalles Seeheim stammende Portentoso.

Degas nach Verkauf von Köln nach Düsseldorf

Ende November wurde der Gruppesieger Degas Fünfter in einem Dortmunder Altersgewichtsrennen.

Sport-Welt: Recke-Stallparade am Freitag

Die Stallparade der Sport-Welt ist planmäßig mit der ersten Ausgabe des Jahres 2021, die am Dienstag erschienen ist, gestartet.

Superstute Goldikova eingegangen

Eines der besten Rennpferde der jüngeren Vergangenheit ist abgetreten.

Gibt es den nächsten Cagnes-Sieg für Sternkranz?

Am Sonntag stehen im Zuge des Hindernis-Meetings in Cagnes-sur-mer u.a. drei Listenrennen auf der Karte

Adlerflug-Halbbruder Arrigo wechselt nach Wales

Arrigo

Arrigo wechselt zur Decksaison 2021 erneut das Gestüt.

Seiten