Ungarn: Dritter Derbysieg für Georgiev

Nicht nur in Deutschland und Polen, auch in Ungarn stand am Sonntag das Derby auf dem Programm. Im 102. Magyar Derby ging es dabei um 22 Millionen Forint (ca. 55.000 Euro) und über 2400 Meter.

Zehn Pferde kamen an den Start, und nach einem Rennen aus der Reserve siegte der von Pal Csontos trainierte Favorit Geza. Der Sioux Nation-Sohn, der bereits die wichtigsten Vorbereitungsrennen gewonnen hatte, bescherte seinem Reiter Stanislav Georgiev seinen dritten Sieg im Magyar Derby nach 2019 und 2022.

Platz zwei ging an Tunezia (Sandor Kovacs/Istvan Kozma), eine von drei Stuten im Feld. Dritter wurde Flying Aquangel (Gyöngyi Molnar/Alberto Sanna).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)