St. Moritz – Vogt für die deutschen Trainer, Pietsch reitet für Charlton

Am kommenden Sonntag beginnt in St. Moritz das drei Renntage umfassende White Turf-Meeting. Unter den Startern am Eröffnungstag befinden sich auch zwei deutsche Pferde.

In einem mit 20.000 Franken dotierten 1800 Meter-Rennen kommt der von Peter Schiergen für die Murezzan Racing Stables trainierte Dolomit an den Start. Sibylle Vogt, die am vergangenen Samstag mit Georgios ihren ersten Ritt in diesem Jahr gleich verwandeln konnte, wird den Mastercraftsman-Sohn reiten. Sie trifft unter anderem auf Anthony Charltons Postmartk, der von Alexander Pietsch geritten wird.

Ein weiteres 1800 Meter-Rennen ist mit 10.000 Franken dotiert und sieht die von Christian von der Recke für den Stall Chevalex vorbereitete Modulation am Start. Auch die Helmet-Tochter ist Sibylle Vogt anvertraut. Alexander Pietsch reitet ein weiteres Mal für Anthony Charlton, dieses Mal sitzt er im Sattel von Fairmac.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly