Snow Late ohne Chance im Prix Finlande

Trainer Michael Figge versuchte sich mit seinem Schützling Snow Late am Donnerstag in einer Stuten-Listenprüfung in ParisLongchamp. Im Zehnerfeld kam die Kingman-Tochter nicht über den neunten Platz hinaus.

In diesem mit 55.000 Euro dotierten 1800 Meter-Rennen trat Snow Late als 59:1-Außenseiterin an und war damit das am Toto vernachlässigste Pferd. Unterwegs sah man Snow Late noch in vorderen Regionen, doch mit Erreichen der Zielgeraden fiel sie unter Augustin Madamet schnell an das Ende des Feldes zurück. Kurz vor dem Ziel konnte sie dann noch eine geschlagene Kontrahentin überholen und wurde Vorletzte.

Trotzdem kam eine Riesen-Außenseiterin zum Zuge. 42,1:1 zahlte der Toto auf den Sieg der von Stephane Wattel trainierten Immensitude. Alexis Pouchin steuerte sie zu einem überlegenen Sieg gegen Atakama (Carlos Laffon Parias/Christophe Soumillon) und Start Me Up (Philippe Decouz/Aurelien Lemaitre).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse